s Scherri 4 Advent

ein bier wie ein wein

Sauer macht lustig, sagt der Volksmund. Wenn sich nun ein Porterbier mit Sauerkirsche verbindet, entsteht mehr als ein lustiger Biergenuss. Ein Genuss-Bier in Aroma und Farbe fast einem Wein ähnlich. Dies auch, weil das aromatisierte Porterbier mit einer Weinhefe vergoren wurde. Das Urner Sauerkirschporter besticht mit seiner Bordeauxfarbe, seiner opalen Trübung, seinem rosa Schaum, einem zarten Duft nach Malz sowie Karamell- und Schokonoten. Wer einen Schluck nimmt, erlebt einen leicht fruchtig-säuerlicher Antrunk gefolgt von einem angenehm süssem Abgang. Die ausbalancierten Röstaromen paaren sich mit einem prägnantem Kirscharomen. «Äs Scherri» sollte nicht zu kalt und am besten aus einem Weinglas getrunken werden. Es passt hervorragend zu Fleisch und deftigen Winterspeisen, ist aber auch zum oder im Dessert ein Genuss...